Dem Herbst, der fotogeilen Sau, habe ich es zu verdanken, dass ich nun wieder des Öfteren mit meiner Kamera durch Münster renne und so ziemlich alles abknipse, was mir vor die Linse kommt.

So wie auch am vorletzten Wochenende, wo ich nicht nur mit der liebsten Kim und Jenni, die zu meiner Freude auch mal wieder in der Stadt war, auf dem Send (so heißt die Kirmes in Münster) war, sondern auch mit meinem Freund dem botanischen Garten endlich mal wieder einen Besuch abgestattet habe. <3

Herausgekommen ist dabei ein bunter Mix von Bildern, die ich gestern von der Drogerie abholen konnte. Das ist wie Weihnachten, sag ich euch! Ich weiß nicht einmal, ob ihr das überhaupt sehen wollt, aber zum in die Fotokiste werfen und nie wieder anschauen sind die Bilder definitiv zu schade.

Ja, nicht nur der botanische Garten, sondern auch die Promenade selbst bieten sich als Fotomotiv bei dem bunten Laub doch nahezu an. Also wenn es nach mir geht, braucht man die restlichen drei Jahreszeiten auch überhaupt nicht, oder? Wer will schon im Sommer unnötig bei jeder Bewegung schwitzen und sich im tiefsten Winter diverse Körperteile abfrieren, wenn man das hier haben kann?

Zu guter Letzt darf natürlich auch die obligatorische Gammel- und Playstationrunde in den eigenen vier Wänden am wohlverdienten Wochenende nicht fehlen. Nach diesem ausgiebigen Send- und Promenadenspaziergang muss man nämlich gar kein schlechtes Gewissen mehr haben, die restlichen Aktivitäten nur noch in der Horizontalen auszuüben. Und wie ihr hier sehen könnt, haben wir das mit der Rollenverteilung ziemlich gut drauf, haha. 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.