Ihr könnt euch bestimmt noch daran erinnern, dass ich euch vor gar nicht allzu langer Zeit das Lifestyle-Magazin Emotion Slow an eure Herzen gelegt habe. Auch wenn ich gar nicht mehr so die Zeitschriftenleserin bin und solche Exemplare meistens nur im Bahnhofskiosk als Ausgleich für ein leeres Handy gekauft werden, damit man sich zumindest irgendwie beschäftigen kann, ist die Emotion Slow doch tatsächlich ein echter Lichtblick im Zeitschriftenrepertoire.

Die wird nämlich gekauft, weil sie viele, meiner Meinung nach richtig wichtige Inhalte enthält, die zu einem bewussteren und entspannteren Lebensstil beitragen können. Während sich die meisten Zeitschriften nämlich darauf konzentrieren dich dazu anzustiften möglichst viel zu konsumieren und dir erklären wollen, dass es total sinnvoll ist, dieses oder jenes Shirt zu kaufen obwohl du schon genug davon besitzt, zeigt dir die Emotion Slow, dass du im Prinzip gar nicht so viel benötigst, um ein glücklicheres und ausgeglicheneres Leben zu führen.

Cover_SLOW022016

Von schnellen und leckeren Rezepten fürs Büro bis hin zu Fair Fashion und Tipps für das perfekte Reiseziel hat das Magazin so einige tolle Sachen auf Lager, die einem im Alltag zugute kommen. Viermal im Jahr erscheint das Emotion Slow Magazine, voll gepackt mit schönen Sachen, die das Leben schöner machen (Achtung Ohrwurm!).

Gewinnspiel:

Wir haben euch im letzten und diesem Post so langsam auch genug davon vorgeschwärmt und wissen, dass auch ihr jetzt neugierig genug geworden seid und das Magazin bestimmt schnell in euren Händen halten möchtet. Die Jungs und Mädels von Emotion Slow waren so freundlich und haben uns aus diesem Grund ein Jahresabo ihres Magazins zur Verfügung gestellt, welches wir nun an einen unserer Leser verlosen möchten!

Dazu müsst ihr nichts weiter machen, als uns unter diesem Post in den Kommentaren zu verraten was ihr am liebsten macht um mal so richtig vom Alltag loszulassen und ein wenig zu entspannen. Mitmachen könnt ihr bis einschließlich bis Freitag, den 05. August 2016.

Wir wünschen euch viel Glück und schon mal viel Spaß beim Lesen! <3

15 comments

  1. Zurzeit entspanne ich am liebsten beim Stricken, während im Hintergrund der Münsteraner Tatort läuft; beim Möbelverzieren mit Washi-Tape und beim Backen (und Essen!) einer knallgelben Lemon Tart.

  2. Kaffee kochen, Decke einpacken, Hund schnappen, noch schnell beim Bäcker vorbei und ab in den Schwarzwald den Tag genießen und alles hinter sich lassen!

  3. Also als erstes auf jeden fall ausschlafen, was ganz leckeres kochen und essen!
    Dann erstmal raus gehen, spazieren und mit einem guten Buch oder Magazin auf die Wiese setzten uns lesen – geht natürlich nur bei gutem Wetter!

  4. Wow das ist ja ein tolles Gewinnspiel.:)
    Um so richtig zur Ruhe zu kommen und zu entspannen meditiere ich gerne oder aber ich mache es mir gemütlich mit einem guten Buch.
    Liebe Grüße
    Luisa

  5. Bei Schlechtwetter Serien schauen oder ein spannendes Buch lesen, bei Schönwetter iwohin raus in die Natur, gerne in einen Wald, spazieren gehen 🙂

  6. ich schnappe mir ein Buch und tauche einfach mal in eine andere Welt. Manchmal setze ich noch meine Kopfhörer auf, nicht um Musik zu hören, nur um die Welt draußen zu lassen

  7. Hallo ihr Lieben,
    tolles Gewinnspiel!
    Zum Entspannen schnapp‘ ich mir einfach mein Fahrrad, ein gutes Buch, ein paar Weintrauben und düse an den See. Berlin ist so oft voller Trubel und schlecht gelaunter Menschen, dass es manchmal ganz gut tut, raus zu kommen. Oder ich fahre übers Wochenende in die Heimat zu meinen Eltern und Großeltern, da gibt es frisch gebackenen Kuchen und nette, bodenständige Gespräche. Trotzdem weiß ich wo mein Herz schlägt. Und zwar in der Großstadt mit all ihren ungeschliffenen Ecken und Kanten und doch so voller Energie!

    Liebe Grüße
    Annemarie

  8. Ich hatte auch bereits mal eine Ausgabe der Emotion Slow durchgeblättert und war begeistert. Umso mehr würde ich mich freuen, wenn ich das Abo gewinnen würde.

    Um abzuschalten verbringe ich am liebsten die Zeit mit meinem Herzmann. Und dann ist es eigentlich egal was wir tun – oder ob wir überhaupt etwas tun. Hauptsache wir sind zusammen. Ich habe jedoch in letzter Zeit gemerkt, dass es uns beiden gut tut einfach nur zu zweit etwas zu unternehmen – einen Ausflug ins Grüne oder ins Schwimmbad.

    Alles Liebe
    Ulla

  9. Ich fahre mit meinem Rad in die Natur, schaue mir die schönen Blumen an und lege mich bei einer Pause ins Gras……………….beobachte die Wolken 🙂

  10. Wow das ist ein sehr cooles Gewinnspiel, das Magazin ist nämlich echt richtig gut und nicht so auf teuer und Konsum ausgerichtet 🙂
    Zum entspannen flüchte ich gern in den Garten meiner Mutter und buddel an den Tomaten und Auberginen rum oder schneide Efeu und Äste der Obstbäume.. so ein bisschen Kamimikazegardening tut echt gut im stressigen Alltag und man hat endlich ein wenig grün um sich 🙂
    LG
    Hannah

  11. Am liebsten packe ich meinen Picknickkorb mit Leckereien und setze mich nach Feierabend ans Wasser und beobachte das Treiben.Ganz profan, aber so schön um einfach und schnell abzuschalten..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.