möhrenpesto-thisisforartlovers-hauptbild

Im Moment rasen die Tage dahin und vorbei, schnell und unspektakulär, voll mit Arbeit und wenig Freizeit. Zumindest geht es mir gerade so. Ich muss jeden Tag mein eigenes Mittagessen mit zur Arbeit nehmen, deswegen stehen schnelle und gut vorzubereitende Gerichte auf meinem Speiseplan. Die gute Nachricht ist aber: schnelle Gerichte müssen nicht langweilig schmecken. Ein paar ausgewählte Zutaten, geschickt kombiniert, und schon kommt etwas wunderbar geschmackvolles dabei herum. Dafür habe ich heute ein neues Rezept für euch! Und Pesto mögen wir doch schließlich alle, oder?

Wenn es schnell gehen muss – Pesto geht immer!

Hier ist das Rezept eines meiner Favouriten für solche Anlässe: Möhren-Pesto mit Sonnenblumenkernen, getrockneten Aprikosen und Olivenöl. Ich esse es gerne zu Vollkorn- oder Dinkelpasta, darauf ein paar frische Möhrchen oder Tofu und einen knackigen Salat als Beilage.

Für ca. zwei sehr großzügige Portionen zu den Nudeln braucht man:

  • 250 g geschälte Möhren
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g getrocknete Aprikosen
  • 3-4 EL des Lieblingsolivenöls
  • optional: besonderen Pfeffer, ich nehme gerne Orangen-Pfeffer
  • Meersalz

Ein guter Nebeneffekt: dieses Pesto besteht hauptsächlich aus Karotten, deswegen kann man einen gehörigen Klecks davon essen, ohne direkt den Tagesbedarf an Fett zu decken oder gar zu überschreiten. Und wer mag nicht einen richtig ordentlichen Pesto-Klecks? Also. Greift ordentlich zu und lasst es euch schmecken!

Ihr findet viele weitere meiner Rezepte auf meinem Blog KUECHLEIN – schaut mal vorbei!

Für eure Pinterest-Boards:

Möhren Pesto mit Dinkelpasta-thisisforartlovers

 

Total
8
Shares

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.