November Favourites

Das Schönste am Ende des Novembers ist Jahr für Jahr, dass alle Menschen freundlicher zu werden scheinen, zumindest ist das im Krankenhaus so. Gefühlt fehlt das halbe Personal, weil es krank ist oder eben fehlt, weit Stellen unbesetzt sind, aber während es sonst auch mal kracht, reißen sich vier Wochen alle zusammen. Ich liebe diese Zeit. Früher war ich tendenziell eher der Grinch in der Familie, doch ich ertappe mich immer häufiger dabei, mich nicht nur über weihnachtlichen Süßkram zu freuen, sondern auch auf alles, das dazu gehört. Der zehnte Weihnachtsmarktbesuch? Kein Problem! Passende Spotify-Playlist? Längt angelegt! Meine Mutter hat dazu noch unfassbar viel Deko und ich bin zwar sonst eher minimalistisch veranlagt, was das Thema angeht, aber in diesem Jahr habe ich mir doch wirklich etwas ausgeliehen. Ups. Wundert euch also nicht, wenn meine Favourites im fast vergangenen Monat vielleicht auch etwas vorausschauend sind.

Was mein Einkaufsverhalten angeht, habe ich im November fast vorbildlich verhalten. Mal davon abgesehen, dass ich meinen Mobilfunkvertrag verlängert und nun ein neues Telefon mein Eigen nennen darf, habe ich nur eine kaputte Jeans ersetzt. Selbst der Black Friday hat mich dieses Jahr kalt gelassen. Wie sagt man so schön: Wer 750 Euro statt 1000 Euro ausgibt, hat nicht 250 Euro gespart, sondern immer noch 250 Euro ausgegeben. Es kommen hier nach wie vor recht viele Pakete an, aber ich bin mittlerweile so wählerisch geworden, dass ich so gut wie nichts mehr behalte. Tut dem Geldbeutel übrigens auch überraschend gut! 😀

Winter & Weihnachten

Hallo, es wird kalt! Heute in der Früh hat es zum ersten Mal in Münster geschneit, wenn auch nur kurz. Ich bin mittlerweile richtig bereit für die Adventszeit. Und für Schnee. Auf jeden Fall wartet morgen das erste Türchen mit Schokolade auf mich. Yes! Eigentlich hätte ich allerdings viel lieber einen Adventskalender für Kinder. Es gibt nämlich einen, der jedes Jahr ein Rätsel der drei ??? beinhaltet. Leider hatte Lari ihn nicht entdeckt (oder sie mag Justus, Peter und Bob einfach nicht so sehr wie ich, in diesem Fall wäre ich etwas sauer auf sie) und auch ich bin erst gestern über des geniale Teil gestolpert.

Außerdem ist in der WG (vor allem bei meiner Mitbewohnerin, hallo Leo!) das Deko-Fieber ausgebrochen. Der Adventskranz muss noch fertig werden bis Sonntag — immerhin haben wir schon mal Kerzen. Die sind immerhin durchnummeriert und würden aneinander gereiht auf jeden Fall einen notdürftigen Ersatz darstellen. Mit Deko ist immer besser, in dem Sinne: Mehr Tannengrün für alle!

Kommen wir zum Thema Schnee. Der wird vermutlich noch etwas auf sich warten lassen, doch ich habe bereits jetzt ein Problem: Meine Wanderschuhe sind weg. Fragt mich nicht, wie das passieren konnte. Für den ersten Schneespaziergang im Sauerland habe ich nun ein Paar Boots von The North Face ins Auge gefasst. Kann da jemand berichten? (Einer Alpenüberquerung müssen sie nicht standhalten, keine Sorge!

Fashion Favourites

Die Ersatzinvestition dieses Monats und die Nr. 1 meiner Favourites ist eine schwarze Skinny Jeans. Nichts Spektakuläres, aber etwas sehr Notwendiges, nachdem H&M die grandiose Idee hatte, meine Lieblingsjeans zu verschlimmbessern. Okay, dann halt nicht! Letzten Endes bin ich bei Levi’s fündig geworden, auch wenn ich mich frage, wie man 100 Euro für die Mile High Jeans ausgeben kann. So ein flimsiger ist mir länger nicht untergekommen. (Zuletzt bei oben genannter nun Ex-Lieblingsjeans…) Die Line 8 beinhaltet mehr oder weniger klassische Schnitte zu erträglichen Preisen. Ich bin Fan!

Mein geliebter, ebenfalls schwarzer, Wollmantel feiert dieses Jahr seinen zweiten Geburtstag. Ich liebe seinen breiten Kragen und den Gürtel zum Binden, aber manchmal braucht man auch Knöpfe. Mein anderer schwarzer Mantel ist vor ein paar Wochen am Rücken gerissen und hat mich daran erinnert, warum ich den Laden, aus dem er stammt, mittlerweile meide. Auf lange Sicht brauche ich also wieder Ersatz. Auf meiner Wunschliste fand sich bereits im letzten Mantel ein Mantel von COS, der mir nur leider nicht steht. Hab‘ ich vor zwei Wochen für euch getestet, war nicht schön. Dafür habe ich eine ganz schlichte Alternative entdeckt, die nun auf meinem Wunschzettel steht. Bald!

This is for coffee lovers!

Das Beste kommt zum Schluss, oder so. Es dürfte ja hinlänglich bekannt sein, dass ich ein großer Fan von gutem Kaffee bin. (Auch hier sehe ich das Potenzial, da irgendwie noch einmal etwas in einer Form von Favourites vorzustellen.) Seit ungefähr einem Jahr koche ich mein Wasser zur Kaffeezubereitung in einem Herdkessel auf. Das hat nämlich ein Thermometer. Jetzt wünsche ich mir ihn ganz dringend einen Wasserkocher zu Weihnachten bzw. ich werde ihn mir von meinem heute erhaltenem Weihnachtsgeld selbst schenken. Wasser auf dem Herd aufzukochen ist nicht nur mühselig, sondern verschwendet Energie. Nicht mehr lange und dann gibt es in meiner WG Wasser auf den Grad genau erhitzt, auch wenn ich das Design nicht sonderlich schön finde. Thermounterwäsche ist auch nicht ansprechend, aber sehr praktisch, das sollte also auch für das gute Stück von Bonavita gelten.

Kerzen: IKEA | Adventskalender: Kosmos via Amazon
Boots: The North Face | Skinny Jeans: Levi’s Line 8 via Zalando
Mantel: COS | Wasserkocher: Bonavita via Coffee Circle

Habt ihr eigentlich noch einen Adventskalender? Und überhaupt: Seid ihr am Black Friday schwach geworden oder habt ihr wie ich eher alte Favourites gefeiert? Kommt gut in den Dezember und drückt die Daumen, dass es hier bald mal richtig schneit! ♡
Total
7
Shares

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*