Ziemlich gut versteckt in einem Innenhof im Münsteraner Südviertel versteckt sich Herr Homann, ein Café und Restaurant, welches nicht nur mit einem ausgezeichneten Einrichtungs-Stil, sondern ebenfalls mit liebevoll angerichtetem Essen überzeugt.

Und nein, es handelt sich nicht um einen vorgegebenen Werbetext, sondern um eine Hommage von mir an die ausgezeichnete Alternative zum Supermarkt oder Kantinenessen in meiner Mittagspause, denn diese Nahrungs-Oase bestehend aus frisch gemahlenem Kaffee, welcher aus einer kleinen Kaffeemanufaktur aus Münster namens „Die Bohne“ bezogen wird, und den regionalen sowie auch saisonalen Produkten kam da irgendwie wie gerufen und gibt so manchem Arbeitstag gleich eine ganz andere Qualität.

homann homann1

Eine wöchentlich wechselnde Karte, die ihr euch immer bei Facebook zu Gemüte führen könnt, beinhaltet nicht nur verschiedenste Suppen, die ihr so bestimmt noch nicht gegessen habt, wie z. B. Parmesansuppe mit Tortellini (die könnte ich jeden Tag essen, ha!), Karotte-Kokos-Suppe oder auch Spinatsuppe mit Spiegelei, sondern ebenfalls belegte Brote, Bagels oder Aufstriche, die ebenso interessant schmecken wie sie klingen. Und auch wenn „interessant“ immer etwas negativ behaftet ist, ist das hier durchweg positiv gemeint. Wer danach noch immer Lust auf Nascherei hat, der kann sich auch noch ein Stückchen des selbstgemachten Kuchens reinziehen. Das passt nämlich immer irgendwie rein! 🙂

homannlogo

Herr Homann
Dahlweg 120a, Münster

Öffnungszeiten
Mon – Fr : 8 – 18 Uhr

12319420_10208741553562525_91241866_n

Total
8
Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.