// Presseeinladung

Manchmal weiß man schon direkt beim Aufstehen: Heute wird ein guter Tag. Und dass der vergangene Samstag letztendlich auch so gut wurde wie er tatsächlich war, das haben wir in erster Linie dem Nah Am Wasser Festival zu verdanken, was am Wochenende erstmalig in Münster stattfand. Wer hier war, der braucht keinen Urlaub mehr (auch wenn ich dennoch sicherheitshalber trotzdem ab dem kommenden Wochenende im Urlaub bin, thihi.).

In Münster gab es bei strahlendem Sonnenschein wohl keinen schöneren Ort als den neuen Coconut Beach am Hawerkamp, den ich für das Festival auch endlich mal zu sehen bekommen habe. Das perfekte Wetter, die Palmen, ein kaltes Getränk in der Hand und der weiße Sand in den Schuhen haben definitiv Urlaubsstimmung aufkommen lassen. Und das tolle Line-Up sowie die schönen Konzerte haben alles nur noch perfektioniert.

Wir sind leider erst gegen 14 Uhr, also somit pünktlich zu Fortuna Ehrenfeld, auf dem Gelände angekommen und mussten somit auf den Auftritt von Rikas verzichten, der wohl außerordentlich gut gewesen sein musste. Hat sich auf dem Gelände jedenfalls herumgesprochen. Isolation Berlin haben meine Erwartungen auch übertroffen und uns stimmungstechnisch auf alles, was der Tag noch mit sich brachte, bestens vorbereitet.

Weiter ging es mit Razz, die ich schon mal live gesehen und für gut befunden habe, sowie mit Maeckes & Die Katastrophen, die absolut fantastisch waren. Letztere hatten unglaublich viel Bock und haben ihre gute Laune auf direktem Wege auf uns Menschen vor der Bühne übertragen, so muss es sein! Gleiches bei Faber und dem Headliner Olli Schulz, deren Auftritte gleichermaßen wunderbar waren.

In diesem Sinne, vielen vielen Dank für den unvergesslichen Sommertag, liebes Nah Am Wasser-Festivalteam! Wir brauchen an dieser Stelle keine weiteren Worte, da die Bilder einfach alles sagen. Und natürlich auch ein großes Dankeschön, dass wir dabei sein durften.

Wir freuen uns aufs nächste Jahr mit Euch!

Total
1
Shares

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.