Zugegebenermaßen bin ich absolut kein Filmkenner. Natürlich sehe ich mir gerne Filme an, wer tut das nicht, aber um behaupten zu können, dass ich mich wirklich auskenne, hätte ich zumindest schon einmal absolute Klassiker wie Pulp Fiction, The Big Lebowski oder die komplette Star Wars-Reihe sehen müssen. Ich bin es schon gewohnt, dass ich den Spruch „Waaas, DEN hast du noch nicht gesehen?“ des Öfteren zu hören bekomme und gelobe Besserung. Indianerinnnenehrenwort.

Aber trotzdem liebe ich Filme, vor allem die vom US-Regisseur Wes Anderson. Filme wie Moonrise Kingdom, Grand Budapest Hotel oder The Darjeeling Limited lassen mein Herz höher schlagen, nicht unbedingt allein wegen der Story, vor allem aber wegen der liebevoll gestalteten Sets und der besonderen Athmosphäre, die damit geschaffen wird, so wie ich sie sonst noch nie gesehen und gefühlt habe. Dazu noch eine eigenwillige und somit auch besondere Kameraführung, seine liebsten Schauspieler wie Edward Norton, Bill Murray oder Owen Wilson und eine amtliche Portion Liebe zum Detail – schon ist ein großartiger Wes Anderson-Film erschaffen. Spätestens bei dem Anblick dieser Bilder weiß man, dass der wohl großartigste Regisseur der Welt bestimmt auch als Innenarchitekt durchstarten könnte, falls das mit dem Filmemachen irgendwann einmal nicht mehr so laufen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.